Das Herz ist nun bis zum Sommer in der Schaubude Berlin aufgespannt: https://schaubude.berlin/de/artikel/heart und alle 8 Minuten – so lang wie eben ein Photon braucht um von der Sonne zur Erde zugelangen – geht es auf und senkt sich wieder https://www.facebook.com/schaubude.berlin/videos/417063886170170/ – neben einer Calathea https://de.wikipedia.org/wiki/Pfeilwurzgew%C3%A4chse und wenn Du folgende Nummer anrufst kannst du hören, was ich gerne noch mit Dir teilen möchte 0049 1573 559 2628 aus 15 verschiedenen Zitaten kreiert, die mir passierten. Gruß, Li

Foto: privat

Interaktive Installation

HEART – That I Might Never Fail To Tell You

Herzen sind organische, von einem Hohlmuskel umgebene Reaktionsräume. Durchlässig verwurzelte Denkmäler in uns. Sie umfassen und sind umfasst. Denn Herzen sind die Erfahrung vom wiederholenden Aufbegehren und Gehenlassen. HEART ist eine Installation mit einer 25 fache Vergrößerung m_eines Herzens durch 14 Kilo LKW-Plane, das sich periodisch hebt und senkt, permanent impermanent, pumpend und aufnehmend, in-der-Welt-sein eben und so zum Auschau- und Innehalten einlädt.

Konzept, Idee, Bau: Li Kemme


finanziell gefördert und unterstützt von: Westflügel e.V. im Rahmen von „The Temple“

TRAILER : https://youtu.be/siJeC6eLo1Q

Fotos by Dana Ersing

“nur mit kultur” – am 20.06.2020 auf dem Leipziger Augustusplatz Foto Tom Schulze