WASTESCAPE

Digitales Experiment auf Gather Town über das, was bleibt und wiederkommt

Nichts kann gänzlich erlöschen, aber selbst die Zukunft geht vorbei. Warum wollen wir manche Dinge behalten und können nicht von ihnen lassen? Manches verschwindet auch aus Versehen, wird aber nie vergessen. »WASTESCAPE« begibt sich in die Untiefen der Virtuellen Schaubude Berlin auf Gather Town, um dem zu begegnen, was keinen Verwendungszweck mehr erfüllt, was unnütz geworden ist. Und dem, was vorher schon nicht wirklich greifbar war: Daten.  

»WASTESCAPE« wagt eine interaktive Reise in und durch digitale Schrotthaufen und Datenendlager. Eine Suche nach Datenmülltrennung und Recyclingprozessen im Internet, ein Remix aus Analogem und Virtuellem.

Mit: Yasmine Salimi, Neïtha Janzing, Li Kemme

Ein Projekt in Kooperation mit „Neue Gemeinschaften der Schaubude Berlin“

PREMIERE: 02.März.2022 virutelle Schaubude Berlin

https://schaubude.berlin/de/inszenierungen/wastescape